Zum Inhalt springen
vl. Detlev Martin (Personalrat), Uwe Schwarz MdL, Marcus seidel, Ministerin Frauke Heiligenstadt, Minister Boris Pistorius, Polizeidirektor Hans Walter Rusteberg, Oliver Tschirner (Leiter ZKD), Günther Klinge (Leiter ESD)

28. März 2017: Minister Pistorius zu Gast bei der Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Anfang März bereiste Innenminister Pistorius den Landkreis Northeim. Gut zwei Stunden Zeit nahm sich der Minister an diesem Nachmittag für einen Besuch der Polizeiinspektion Northeim/Osterode.

Gemeinsam mit Ministerin Frauke Heiligenstadt, MdL Uwe Schwarz und dem Bundestagskandidaten Marcus Seidel ließ sich der Minister nach einem Rundgang durch die Wache von Polizeidirektor Hans Walter Rusteberg auf einen aktuellen Sachstand bringen. Erörtert wurde neben aktuellen Geschehnissen wie die Kriminalitätslage, die Einsatzsituation und die Verkehrsunfallbekämpfung auch die personelle Situation.

Darüber hinaus ging es um die gute Zusammenarbeit mit allen Schulformen im Landkreis Northeim und Altkreis Osterode, die im Beisein von Kultusministerin Heiligenstadt beispielhaft herausgestellt wurde.

Pistorius lobte die gut durchdachten Strukturen mit vielen dezentralen und somit bürgernahen Standorten in der Polizeiinspektion. Er zeigte sich erfreut über die Ergebnisse der Polizeiinspektion im zurückliegenden Jahr und dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die engagierte Arbeit zu Wohle der Allgemeinheit.

Vorherige Meldung: „Herausforderungen für Feuerwehr und Katastrophenschutz im ländlichen Raum“. Fachgespräch mit Minister Boris Pistorius in Einbeck

Nächste Meldung: „Motiviert und geschlossen die weiteren Aufgaben anpacken“

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.