Zum Inhalt springen
Abschied Teaser Foto: SPD
Die ausgeschiedenen SPD-Ratsmitglieder (von links) Gitta Kunzi, Martin Grund, Hans-Jörg Kelpe, Rolf Hojnatzki, Wolfgang Thies und Rene Kopka zusammen mit dem Einbecker SPD-Vorsitzenden Marcus Seidel (ganz links) und dem neuen Fraktionsvorsitzenden Dirk Heitmüller (2. von rechts)

19. Oktober 2021: SPD-Ratsfraktion verabschiedet ausgeschiedene Ratsmitglieder - Dank an Rolf Hojnatzi für engagierte Arbeit

Zu ihrer letzten Fraktionssitzung in der ablaufenden Wahlperiode trafen sich die Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion Einbeck im Dorfgemeinschaftshaus in Garlebsen.

Nach der Auswertung der letzten Ausschusssitzungen zog der scheidende Fraktionsvorsitzende Rolf Hojnatzki eine Bilanz der Arbeit in den zurückliegenden fünf Jahren. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Marcus Seidel und der künftige Fraktionsvorsitzende Dirk Heitmüller bedankten sich bei Hojnatzki für die engagierte Leitung der SPD-Vertretung im Einbecker Stadtrat. Er erhielt ebenso wie alle anderen ausgeschiedenen Ratsmitglieder als Anerkennung ein Präsent.

Im Anschluss verblieben die Fraktionsmitglieder noch zu einem von Hans-Jörg Kelpe ausgerichteten Spanferkel-Essen gemütlich beisammen.

Vorherige Meldung: Wir stellen uns vor

Alle Meldungen